Hochauflösender Ultraschall

Die Ultraschalluntersuchung in der Schwangerschaft ist ohne Risiken für Ihr Kind. Nach den Mutterschaftsrichtlinien sind drei Ultraschalluntersuchungen (sog. Sreening) zur Überwachung der kindlichen Entwicklung vorgesehen.

  • 1. Screening ca. 10.SSW
  • 2. Screening ca. 20.SSW
  • 3. Screening ca. 30.SSW

Mit Hilfe des Ultraschalls können eventuell vorhandene Entwicklungsstörungen und Fehlbildungen des Kindes frühzeitig erkannt werden und so rechtzeitig notwendige Therapien oder erweiterte Diagnostik eingeleitet werden.