Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK

K-Taping in der Schwangerschaft

Die Haut ist nicht nur eine Schutzhülle des Menschen, sondern sein größtes Organ mit einer Vielzahl von Rezeptoren, die äußere Einflüsse wahrnehmen und gezielt an tiefer gelegene Rezeptoren oder über den Reflexbogen der Wirbelsäule weiterleiten.

Das speziell für die K-Taping Therapie entwickelte elastische K-Tape besteht aus 100% Baumwolle und ist besonders hautverträglich und atmungsaktiv.

Das K-Tape beinhaltet weder pflasterähnliche Klebestoffe noch Wirkstoffe (Arzneien) und kann daher neben medikamentösen und homöopathischen Behandlungen angewendet werden. Die wasserresistenten K-Tapes wirken über mehrere Tage bis Wochen ohne die Mobilität einzuschränken.

Anwendungsgebiete rund um die Schwangerschaft:

  • Rückenschmerzen
  • Verspannung der Nackenmuskulatur
  • Entlastung und Unterstützung der Bauchmuskulatur ohne Miedereffekte
  • Schwellung der Beine
  • sanfte Geburtsvorbereitung ohne Akupunkturnadeln
  • Rückbildung der Gebärmutter nach der Entbindung
  • Milchstau, Brustentzündung
  • Narbenbeschwerden nach Kaiserschnitt
  • Haltungskorrektur während und nach der Stillzeit