Aktuelle Nachrichten

Neue Praxis Infos 20. April 2020 | Praxis

Krebsfrüherkennungen in geringem Umfang wieder möglich - was müssen Sie ab heute beachten

  • Wir haben in den letzten vier Wochen unsere Sprechstunde umstrukturiert und unsere Praxis an die neuen Corona-Regelungen angepasst. Zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr sollten möglichst wenig Patientinnen in die Praxis kommen! Dennoch bleiben alle vereinbarten Termine bestehen.
  • Wenn Sie zurzeit aufgrund der Corona Situation Ihren Termin zu Krebsfrüherkennung nicht in Anspruch nehmen möchten, melden Sie sich bitte rechtzeitig.
    Wir empfehlen den Patientinnen der Risiko-Gruppe (z.B. alte Menschen und Menschen mit schwerwiegenden Vorerkrankungen) Vorsorgetermine zu verschieben. Bei gesundheitlichen Beschwerden melden Sie sich bitte trotzdem.
  • Zur Vermeidung von Menschenansammlungen, bieten wir bis auf weiteres keine "offene Sprechstunde" an. Für dringliche Termine melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail zur Terminabsprache.
  • Wiederholungsrezepte bitte nur online oder telefonisch anfordern, wir senden Ihnen die Rezepte gerne zu.
  • Wir führen seit einigen Wochen eine Video-Sprechstunde für Beratungstermine durch. Melden Sie sich in unserer Praxis und wir erklären Ihnen gerne die Einzelheiten.
  • Für unsere Praxisräume beachten Sie bitte Folgendes:
    • Wenn Sie grippeähnliche Symptome aufweisen betreten Sie nicht die Praxis, sondern verschieben den Termin telefonisch.
    • Begleitpersonen bleiben bitte außerhalb der Praxisräume.
    • Tragen Sie möglichst einen Mundschutz (oder Tuch, Schal).
    • Halten Sie Abstand zu anderen Personen.
    • Waschen Sie sich Ihre Hände vor und nach der Behandlung und benutzen Sie das Desinfektionsmittel.
    • Haben Sie Geduld!